Sommerpause


„Groß ist die Sonne, hell und klar ihr Schein…“ so klingt es noch in unseren Ohren nach. Und all die netten Begegnungen eines langen, erfolgreichen Wochenendes bewegen uns noch! Zunächst war da gestern die Stockumer Musiknacht, bei der wir vor einem unglaublich aufmerksamen Publikum „Das Märchen von der Fee Matuya“ spielten. Dann folgte die lange, nächtliche Autofahrt nach Hamburg, bei der wir so viel Reden und Planen und Ideen austauschen konnten wie schon lange nicht mehr. Und nach kurzer Nacht ging es heute auf dem Musikfest der Jungen Musikakademie Hamburg weiter, mit unserem Programm für die Allerkleinsten! Das war eine runde Sache und sogar die Abreise hat trotz G20 geklappt. Nun gehen wir in die verdiente Sommerpause, in der wir fleißig den Text des Waldkonzertes für die CD umschreiben und weiter am neuen Programm arbeiten werden. Für die nächste Saison nehmen wir uns wieder einmal vor, etwas geschäftstüchtiger zu werden und auch Mal ein oder zwei Visitenkarten zu so schönen Anlässen mitzunehmen…

Auf ein Wiedersehen im September!

Das könnte Dich auch interessieren...